EUROFILTRATOR - Q4-High-Capacity (Q4HC) Regenwasserversickerung im häuslichen Bereich
Einbau
Zubehör
Downloads
Kontakt
Verfügbares Zubehör

1. Filteraufsatz GF 200
2. Filterschacht DN 400
3. Teleskopverlängerung für GF 200 und Filterschacht DN 400

1. Filteraufsatz GF 200
Der Regenwasserfilter mit integriertem Schmutzfangkorb Aus Edelstahl läßt sich ganz einfach auf die Entlüftungsnung im Kammerscheitel stecken. Über die beiden Anschlüsse rechts und links lassen sich insgesamt 200m² Dachfläche anschließen. Im Filteraufsatz befindet sich ein Siebkorb, der ähnlich wie ein Kaffeefilter funktioniert. Der Siebkorb hält vor allem Blätter und Schmutzstoffe mit einem Durchmesser von mehr als 0,5 mm zurück.Er lässt sich über die Schachtöffnung und den Entnahme-griff leicht aus dem Schacht ziehen und säubern. Der Schacht ist standardmäßig mit einem leichten begehbaren Kunststoffdeckel abgedeckt. Auf Wunsch liefern wir auch einen befahrbaren Deckel.

Funktionsprinzip GF 200

  1. Das Regenwasser läuft über den Stutzen DN 100 zu.
  2. Schmutz wird im Kunststoffkorb zurückgehalten. Der Korb muss regelmäßig gereinigt werden.
  3. Der zusätzliche Stutzen kann als weiterer Zulauf oder als Notüberlauf genutzt werden. Bei Nichtbenutzung ist dieser Anschluss mit einer Endkappe zu verschließen.
  4. Das gereinigte Wasser läuft nach unten über einen Stutzen DN 100 in die Versickerungskammer.



2. Filterschacht DN 400
Regenwasserfilterschacht DN 400 für den direkten Einbau ins Erdreich. Der Filter reinigt schwach belastete Regenwasserabflüsse z.B. Zufahrten von Sammelgaragen, Garagenvorplätze, Wohn- und Anliegerstraßen mit einer Größe von A_u=100 m². Ferner eignet sich das Filtersystem, um Dachflächenabflüsse zu filtern. In diesem Fall können 175 m² an den Schacht angeschlossen werden. Der Filterschacht ist mit der nachstehenden Teleskopverlängerung kombinierbar.

3. Teleskopverlängerung für GF 200 und Filterschacht DN 400
Teleskopverlängerung aus PE für den Einbau ins Erdreich. Über einen Bajonettverschluss wird die Teleskopverlängerung an den GF 200 angeschlossen. Mit der Teleskopverlängerung kann der GF 200 bis zu einer Überdeckung von 75 cm (gemessen von Unterkante Zulaufstutzen bis GOK) eingebaut werden.